THERMOVENT Luftschleieranlagen für Betriebstüren und Fabriktore
FRIGOVENT Luftschleieranlagen für Kühl- und Gefrierraumtüren

Ausführung und Technik

Düsengehäuse
Verbundmaterial. Beidseitig lackiertes Aluminium mit einem Kern aus Vollkunststoff.
Serienmäßig weiße oder rote Aluminiumober-
fläche. Das Gehäuse ist auch in Edelstahlaus-
führung lieferbar.

Gebläse
Alle Anlagen können alternativ auch mit EC-Energiespargebläsen mit elektronisch kommutierten Elektromotoren ausgestattet werden. Die Gebläse laufen sehr leise, sind leicht regelbar, haben einen extrem niedrigen Energieverbrauch und eine sehr lange Lebensdauer.

Einschubelektronik
Eine Einschubelektronik mit Entstörfilter ver-
hindert Stromstörungen im Stromnetz.
Das automatische Ein- und Ausschalten der THERMOVENT erfolgt berührungslos bei Türbe-
tätigung über den Näherungsschalter (24 Volt Gleichstrom) mit Schraubsteckern - alles wasserdicht.
Verschleißfreie Schaltvorgänge werden durch ein kontaktfreies Lastrelais garantiert.
Stufenlose Regulierung der Luftmenge und Luftgeschwindigkeit durch einen elektronischen Regler.

Aufhängung
Edelstahlkonstruktion, bestehend aus zwei Konsolen, sowie einem Verstellmechanismus, mit dem der Ausblaswinkel der Breitschlitzdüse stufenlos eingestellt werden kann.

Luftgleichrichter
Der Luftgleichrichter in der Ausblasdüse glättet die Luftströmung, so dass diese straffer wird und weiter reicht. Die Druckkammer vor der Ausblasdüse komprimiert den Luftstrom, der sich deswegen gleichmäßig über die gesamte Düsenbreite verteilt. Hinter der Druckkammer strömt der Luftstrom durch zahlreiche kleine Blasrohre. Es entsteht ein homogener, turbu-
lenzfreier Luftschleier mit hoher Eindringtiefe und stabiler Strömungsrichtung. Eine besonders effektive Funktionsweise ist so garantiert.

Montage
Die Montage erfolgt vorzugsweise über der Tür auf der warmen Seite der Wand. Auf Wunsch durch unsere Werksmonteure gegen eine Montagepauschale.

 

Luftschleieranlage

 

Funktionskontrolle Luftschleier Windrad

Funktionskontrolle mittels Windrad
Die Einstellung der Luftschleieranlage wird mittels mitgeliefertem Windrad kontrolliert.
Das Windrad wird auf die Türschwelle gestellt. Die Luftgeschwindigkeit und der Ausblaswinkel sind so einzustellen, dass sich das Windrad nicht mehr oder nur noch ganz langsam dreht. Jetzt ist sichergestellt, dass kein schädlicher Luftaus-
tausch mehr stattfinden kann.

 

 


Luftschleieranlage über Rolltor